2011

Cocos Parndorf

Das "Design Outlet Center" in Parndorf ist gut besucht. Unser Ziel war es, eine Raumlösung zu finden, die der Flut von Gästen Platz bietet und optimale Arbeitsabläufe ermöglicht.
UNSERE REFERENZEN
KÖNNEN SICH SEHEN LASSEN!

Und so beschreiben es die Architekten:

Die Herausforderung: Kulinarik im großen Maßstab

Ralf Kürbitz: "Unser Ziel war es, einen Raum zu schaffen, in dem der Gast trotz hoher Fluktuation einen Moment innehalten kann."

Das Konzept: Selfservice auf 17 Metern

Mit Schwung bittet das Cocos Parndorf zu Tisch. Wer das asiatische Bistro betritt, fühlt sich sofort vom 17 Meter langen Tresen angezogen, der als orange-roter Mäander das Herzstück des Gastraums bildet. Hier kann sich der eilige Gast höchstpersönlich am Buffet bedienen und der Genießer - abgeschirmt durch eine Glaswand - einen Blick auf das Geschehen in der Küche werfen. Ist das Menü eigenhändig zusammengestellt, wird es Zeit, zur Ruhe zu kommen und zu genießen. Der Gast kehrt der feurig-leuchtenden Kochstelle den Rücken und sucht den in dunklen Grüntönen gehaltenen Sitzbereich auf, um das wohlverdiente Mahl zu verzehren. Der kühne Schwung des Tresens findet hier eine sanfte Fortsetzung. Weiße Wellenmuster brechen das satte Grün der Wände und finden an der Decke eine dreidimensionale Entsprechung aus gebogenen Paneelen, die mit der Mäanderform des Tresens korrespondieren.

Heyroth & Kürbitz freie Architekten BDA - hkfa.de
Fotograf: Maks Richter, Stuttgart
Quelle

Zentrale A-8101 Gratkorn . Am Hartboden 48 B . Tel: 03124/237 20    Filiale A-8570 Voitsberg . Teigitschstraße 39b . Tel: 03142/27 5 05